Navigationslinks überspringen
Startseite
Beteiligte Schulen
Aktuelle Projekte
Die Initiative
Partner
Aktuelle Projekte
VCT: Together in a world of learning
05.03.2009 | Elke Mayer
Elke Mayer von der Gesamtschule Saarbrücken und Sandra Hoffmann von der Christian Kretzschmar Schule aus dem Saarland haben den 3. Preis in der Kategorie "Community" in Kooperation mit Gabriele Jauck aus Zell am See für das Projekt "Together in a world of learning" gewonnen.
VCT: Gesunde Ernährung
05.03.2009 | Elke Mayer
Die Schülerinnen und Schüler sollten mit diesem Projekt Möglichkeiten einer ausgewogenen und abwechslungsreichen Ernährung kennenlernen. Das Thema Ernährung ist eine Einheit im Lehrplan des Faches Naturwissenschaften der Klassenstufe 7. Ausgangspunkt war die Tatsache, dass viele Schülerinnen und Schüler ohne Frühstück zur Schule kommen.
VCT: Internetblog Jugendzeitschriften
05.03.2009 |
Durch das Projekt sollen die Schüler zum Lesen motiviert werden und dabei gleichzeitig ihre Lese- und Schreibkompetenz erweitern. Darüber hinaus soll ihre Medienkompetenz vergrößert werden. Das Konzept wurde in Absprache mit den Schülern erstellt. Der Erfolg beruht einmal in der Auswahl der Texte – Jugendzeitschriften sprechen die Schüler an – und zum anderen in der Möglichkeit mit dem PC und im Internet zu arbeiten.
VCT: Säuren und Laugen
05.03.2009 |
Durch das Projekt sollen die Schüler zum Lesen motiviert werden und dabei gleichzeitig ihre Lese- und Schreibkompetenz erweitern. Darüber hinaus soll ihre Medienkompetenz vergrößert werden. Das Konzept wurde in Absprache mit den Schülern erstellt. Der Erfolg beruht einmal in der Auswahl der Texte – Jugendzeitschriften sprechen die Schüler an – und zum anderen in der Möglichkeit mit dem PC und im Internet zu arbeiten.
Die Nibelungen
08.03.2009 | Claudia Diller | Deutsch - Bildnerische Erziehung
Ausgangspunkt dieses Projektes ist der Ganztext "Die Nibelungen" in der Nachdichtung von Auguste Lechner. Die Lektüre erfolgt teils im Unterricht (lautrichtiges Lesen), teils als Hausübung. Das Leseverständnis kann durch mündliche Zusammenfassungen überprüft werden. Die Reflexion des Gelesenen und Impulse zur kreativen Textgestaltung werden durch folgende Aufgabenstellung sichergestellt: Gestalte den Erzähltext „Die Nibelungen“ bzw. Teile davon neu: Wie würde die Geschichte weitergehen, wenn… (z.B. …, wenn Brunhild und Kriemhild die besten Freundinnen geworden wären ?) Ideen zur Gestaltung der Neufassung werden in Gruppen zu je vier SchülerInnen gesammelt und gemeinsam schriftlich fixiert. Die Ergebnisse können von allen auf der Lernplattform nachgelesen werden. Zur Förderung des lautrichtigen Lesens werden die Schülertexte von den SchülerInnen vorgelesen und in einem Podcast gesammelt. Projektleitung: Prof. Peter Gabler mit technischer Unterstützung von Prof. Claudia Diller
Bruchrechnen einmal anders
08.03.2009 | Claudia Diller | Mathematik, Musik
Eine musikalische Reise in das märchenhafte Land der Brüche. Lernen mit viel Spaß und Motivation! Anregt durch die Lieder zum Thema Bruchrechnen in Annelies Paulitschs Buch „Zu Gast bei Brüchen und ganzen Zahlen“ entstand von Mag. Claudia Diller die Idee, diese doch von den SchülerInnen der eLSA Klasse singen zu lassen und dann aufzunehmen. Die Musiklehrerin Martina Seiwald-Reiter studierte mit den SchülerInnen die Lieder ein.
Fühere Geschichte im näheren Umfeld
08.03.2009 | Claudia Diller | Geschichte
Schulübergreifendes Geschichte Projekt BG Klosterneuburg - BG/BRG Hallein Die 2a Klassen des BG Klosterneuburg und des BG/BRG Hallein setzten im Schuljahr 2008/2009 in Geschichte und Sozialkunde ein besonderes Augenmerk auf die frühe Geschichte in ihrem näheren Umfeld. Die Lernenden aus Klosterneuburg beschäftigten sich schwerpunktmäßig mit der Steinzeit und den Römern in Carnuntum. Für die Halleiner lag das Interesse an den Kelten, die den Dürrnberg besiedelten. Um den SchülerInnen der Partnerklasse die Erkenntnisse, Bilder, Filme etc. vorzustellen, wurden die Arbeiten auf einer gemeinsamen Plattform veröffentlicht. Abschluss bildete eine Videoschaltung über Skype. Nach einleitenden Worten durch die beiden Direktoren wurden die Projekte vorgestellt und anschließend Fragen gestellt, die mittels der auf der Plattform zur Verfügung gestellten Materialien gelöst wurden.
Our window to the world
24.03.2009 | Elke Mayer | Englisch, Deutsch, Biologie,Erdkunde, Ethik, Spanisch
Ein multilinguales Projekt mit über 80 Schülern aus 5 verschiedenen Schulen - erstellt von Lehrern ( Gruppe B3 ), die am WITF 2008 in Hongkong teilnahmen. Schüler aus Dänemark, Deutschland, Serbien und der Schweiz stellen sich vor, indem sie ihren eigenen Space schaffen und sich in Sky Drive über Tiere, Pflanzen, Sehenswürdigkeiten und die Fragestellungen " Wie lerne ich ?" und " Warum hasse ich?" austauschen. Das Ergebnis ist ein multilinguales Projekt, das ein Fenster auf das Leben in anderen Ländern öffnet.